10 Jahre

Tja da hab ich ganz das 10 Jahre Netto Jubiläum meines eigenen Blogs verpasst. Wenn das nicht bezeichnend ist. Aber worüber darf oder sollte ich denn noch bloggen. Über Erlebnisse mit den Freunden? Die müssen es ja nicht lesen, sie waren ja dabei. Über Ereignisse im Job? Darf man das denn überhaupt? Jeder darf ja seine Meinung haben und diese auch Kund tun. Aber so öffentlich? Da fühlt sich manch einer schnell auf den Schlips getreten. Über allgemeine Eindrücke oder Erlebtes? Interessiert das  wenn es nur ein par Zeilen, wenn überhaupt, sind. Wäre da nicht ein Facebook-Post besser?

Was also wenn man den Anspruch hat mit seinen Beiträgen auch etwas zum Nachdenken oder gar zur Diskussion anregen zu wollen? Sollte dann nicht eher auf Qualität als denn Quantität setzen werden?

2 Gedanken zu „10 Jahre“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.