auto’s fahrräder und polizei

also wir kenne ja sicherlich alle diese doch recht nervenden werbe flyer die einem so hinter die windschutzscheibe geklemmt werden. tja und ich dachte als fahrradfahre würde ich da verschon von bleiben.: razz tja falsch gedaht gestern hatte ich nen par davon an meinem fahrrad dran zu bamseln.. : eek : evil : exclaim .

wo wir grade bei drahteseln und auto’s sind. wenn bullen polizisten lange weile haben machen sie ja ganz gerne mal ne „allegemeine verkehrskontrolle“, auch eine sache wovon man als velophiler im allgemeinen verschont bleibt. tja gestern auf dem nachhause weg fuhr ich 2 solchen exemplaren ploizisten über den weg und wurde mit deutchlicher sprache darauf hingewießen, „Das nächst mal mal besser mit Lich un uffer richjen Saite„. was ich im vorbeifahren nonchalant mit einem: doh „O.k., T’schuldigung“ kommentierte. das wiederum war ihnen wohl zu locker dreist, so dass sie mal kurz den einsatzwagen wendeten dabei eine durchgezogene mittelline ignorierten. um mir hinterher zu fahren und dann aus dem auto zu brüllen rufen „hab ich mich so undeutlich ausgedrückt.“. Nun ja: cool : doh ich stieg ab schob mein rad die letzen 50m nach hause. sie hielten noch einen anderen radfahrer mit den selben problemen an. ich dacht mir na gott sei dank haben die dich nich vorher über die rote ampel fahren sehen und fragt mich noch ob es nichts wichtigeres gebe als radfahres auf dem gehweg der falschen straßenseite nachts um kurz vor 12 auf ein straße wo sonnst keine sau ist anzuhalten und auf ihr fehlverahlten hinzu weisen.

Ein Gedanke zu „auto’s fahrräder und polizei“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.