besitzer von prepaidhandys

scheinen nur über diese eine art einfach zu erreichen zu sein. aber man muss sie schon anrufen denn ihre karte ist eigentlich immer leer. :flenn und irgendwie nervt sowas.:kotz ich mein wozu hatt man ein telefon wenn man nicht anrufen kann.:eek dann kann sich doch gleich nen ab kaufen. :evil denn jmd anzurufen da hab ich nicht immer lust zu aber auf ne sms kriegt man ja keine antwort.:mad

3 Gedanken zu „besitzer von prepaidhandys“

  1. Warum SMS? meist ist doch die Anrufzeit bei einfachen Fragen kürzer als eine solche einzutippen. Erst recht die gelegentlichen und nervigen 4-5 maligen Antwortspielchen kann man sich durch einen kurzen Anruf ersparen:

    => immer anrufen

    Und zum Thema prepaid: vieleicht sollte man sich weniger Kinder als bekannte halten, sondern mal das gleichaltrige geld verdienende (oder BaFöG bekommende) Klientel.

  2. sms weil :
    1. ich 100 davon im monat frei habe
    2. eine sms nicht ganz so störend ist wie ein anruf
    3. man bei einer sms ab und an genauer überlegt wie man sich ausdrückt.

    zum thema prepaid:
    ich habe etliche gleichaltrige, und ältere bekannt die nur prepaid haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.