je ?fter und mehr ic

je ?fter und mehr ich ?ber meine kindehit und beonders die abizeit nachdenke desto mehr denke ich mir da sie besser h?tte seihen k?nnen…. ich h?tte mehr aus mir herraus gehen m?ssen nicht intensiever aber doch h?ufiger….

und deswegen zum nacholen :
Immer nur leben, nur leben
Keinen einzigen Tag vergeben
Alles genie?en, jeden Atemzug
Und ganz genau zu wissen: es ist
noch lange nicht genug

und deswegen als ratschlag:
„hold on to sixteen as long as you can changes commin round real oon makin us woman and man“

und dann war da noch:::

wenn es einen gott gibt und wir alle nur teil seinen gro?en plans sind und alles vorherbestimmt ist kann ich machen wa ich will ich kann ja meiner betimmung nicht widersprechen…
wenn es keinen gott gibt enden wir alle als w?rmerfras und all das hier hat irgendwie so gar keinen Sinn au?er sich selbst! also kann ich machen was ich will denn es z?hlt eh nur einen kleinen teil in der gleichung..
alle zufrieden oder verst?rt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.