Und die gutenacht ge

Und die gutenacht geschichte war::: ein 3/4 st?ndiges Telephonat mit Dirk, so hatte ich das zwar nich geplant, aber sch?n wars trotzdem.*smile*
Warum ich heute morgen Sporadisch auf gewacht bin, zuerst um 3:30, dann kurz nach 4 und 5 und kurz vor 6 aber als mein wecker klingelte kam ich trotzdem nich aus dem bett. Aber die Vorlesung wars werd das ich mich hingeschleppt habe : iss zwar CV (eigentlich nich so mein wunschthema, nich das ich es nich ma oder k?nnte nur es gibt halt sachen die interessiern mich mehr) aber nicht schlecht zu h?ren, zumal sie sicherlich gut f?r mein Englisch ist( da der prof wie wider der planung in Englisch h?llt). Das Fr?hst?ck dannach bei McD. (diesmal richtig mit Mc-Breakfast) iss ja obligatorisch. Die Programmierversuche f?r CG dannach im Astropool zwar nicht, aber daf?r haben sie auch nich gebracht, ich muss mir f?r das ganze zeugs mal richtig zeit und nen nerv nehmen, nur wann. Die CG-?bung war dann auch mehr ne m?rchen stunde da die vortr?ge dann fast 75% der ?bung in anspruch genommen haben, was nich wirklich schlimm ist (da eh nix anlag ) aber daf?r etwas erm?dent war. Der nachmittag verging schnell, Denn am abend war ich ja mit Dirk und Oli im Darkroom wo es Sandar Bullock in „Miss Undercover“ zu sehen hab, er herrlich komisch lusitger film, und ich mus sagen es war bestimmt nich leicht f?r sandra eine so schlecht aussehende und so unfeminine FRau zu spielen ( ich kenne M?nner die sind Damen hafter *g*) . So das wars aber f?r heute Jetzt muss ich in bett, morgen iss ja PkM-?bung bei Tante Ilona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.