DEr durch den stress

DEr durch den stress und die aktivit?ten aufgewirbellte staub legte sich und ich sah ein blutendes herz. sah den weichen kern hinter der harten stachligen schale und sah ein mehr von tr?nen und wenn das alles nicht nur ein spiegelbild w?r w?rd ich mir w?nschen das ich an den stacheln fast zebrochen w?r um endlich vom weichen kern aufgefangen zu werden. doch so such ich die stille des schlafes denn in der nacht sieht man ein feuer eben besser brennen

Extremisiertes leben wie eh und je ganz gut und! ganz schlecht niemals einfach nur ganz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.